Mittwoch, 9. April 2014

Neue Bücher im "Regal" (vom 09.04.2014)

Hallo ihr Lieben!

In den letzten 3 Wochen sind doch so einige Bücher in der Bücherstube eingetroffen, und die wollte ich euch nun mal zeigen. Wobei ich noch sagen muss, dass ich „Dark Village – Das Böse vergisst nie“ von Kjetil Johnsen schon durchgelesen habe und die Rezension die nächsten Tage folgt.


Inhalt auf der Rückseite des Buches:

„Dark Village – Das Böse vergisst nie“ von Kjetil Johnsen
Ein Ort, in dem das Böse lauert. Vier Freundinnen, so verschieden und doch unzertrennlich. Bis eine von ihnen tot aufgefunden wird. Nackt im See treibend. In Plastikfolie eingewickelt. Ermordet von jemanden, den sie kannte.
(Klappbroschur mit 272 Seiten, Verlag: Coppenrath)






„Vampire Academy – Blutschwestern“ von Richelle Mead
St. Vladimir's ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway – halb Mensch, halb Vampirin – wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri...
(Klappbroschur mit 304 Seiten, Verlag: LYX)



„Inselsommer“ von Gabriella Engelmann
„Sie können uns jederzeit in Keitum besuchen und so lange bleiben, wie sie wollen.“ Immer wieder liest die Hamburger Galeristin Paula diese Einladung auf der Karte mit dem reetgedeckten Haus. Seit Wochen geht ihr der attraktive Vincent nicht aus dem Kopf. Dabei ist sie, bis auf ihre Kinderlosigkeit, glücklich in ihrer Ehe – oder doch nicht? Soll sie einen Neuanfang wagen oder festhalten, was sie hat? Ein Inselurlaub bei Buchhändlerin Bea und deren Nichte Larissa soll Klarheit in Paulas Gefühle bringen.
(Taschenbuch mit 432 Seiten, Verlag: Knaur)


„Augenblicklich ewig – Sam & Polly“ von Nicole Neuberger
Du bist mein Leben, meine Bestimmung!
Als Polly den attraktiven Sam trifft, ist sie sofort fasziniert von ihm, obwohl er sich äußerst merkwürdig verhält. Er behauptet standhaft, Polly bereits zu kennen, aber sie erinnert sich nicht an ihn. Als sie schließlich erfährt, was sie beide verbindet, geraten Pollys Leben und ihre Überzeugungen ins Wanken. Doch das Schicksal hat Sam und Polly untrennbar miteinander verwoben. Sie dazu bestimmt, einander zu lieben.
(Taschenbuch mit 323 Seiten)


„Licht und Schatten – Die Entscheidung“ von Katharina Gansch
Kara besucht die Schule für heranwachsende Gebieter, die über die Herrschaft der vier Elemente verfügen. Wasser, Erde, Feuer und Luft. Dich das Ausschlaggebende fehlt: ihr magisches Element. Gefangen in ihrem Misserfolg quält sie sich durch den Alltag, bis sie eines Tages den mysteriösen Jungen Richard begegnet, der ihr Leben schlagartig verändert. Vom ersten Augenblick an wissen die Beiden, dass sie füreinander bestimmt sind. Doch der Junge verbirgt ein dunkles Geheimnis. Sie beginnt von der Legende des Lichts und des Schatten zu träumen und ahnt dabei nicht, dass diese Träume sie in höchste Gefahr bringen.
(Taschenbuch mit 230 Seiten)


Liebe Grüße, eure Michèle

1 Kommentar:

  1. Inselsommer ist soooo toll, viel Spass damit =)

    LG sheena

    AntwortenLöschen